• Startseite

Altonaer Kinder- und Jugendpreis 2015

Ehrenamtliches Engagement mit Altonaer Kinder- und Jugendpreis 2015 gewürdigt. Im Rahmen der heutigen Sitzung der Bezirksversammlung Altona wurde der „Altonaer Kinder- und Jugendpreises 2015" verliehen.
Vorab betont der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Herr Sven Kuhfuß: „Insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ist jedes Ehrenamt eine Bereicherung für die Gesellschaft und verdient daher Anerkennung. Wir freuen uns in diesem Jahr gleich zwei Preisträger zu würdigen, die sich im Bereich des Sports für Kinder und Jugendliche engagieren. Denn Sport ist nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern fördert auch die Gesundheit und das sozialen Miteinander der jungen Generation."

Weiterlesen

Grünabfälle gehören nicht in den Wald!

Herbstzeit ist Pflegezeit im Garten

Der Jasmin ist verblüht und hat über den Sommer ordentlich an Länge zugelegt - nun ist es Zeit für einen Pflegeschnitt. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) appelliert an alle Gartenbesitzer, die Grünabfälle ordnungsgemäß zu entsorgen und nicht im Wald oder der Landschaft abzulagern.

Weiterlesen

Flüchtlingsunterkunft in Rissen

Planungsausschuss Altona Umsetzung des Senatsbeschlusses „Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen“ im Bezirk Altona.

Es ist vorgesehen im Stadtteil Rissen, auf den Flächen des ehemaligen THW Grundstücks nördlich des Rissener Krankenhauses im Plangebiet des Bebauungsplans Rissen 45 (Suurheid) die in der Senatsdrucksache beschlossenen Flüchtlingsunterbringungen als dauerhaftes Wohnquartier herzustellen. Im Planungsausschuss Altona wurde am 18.11.2015 die Umsetzungsstrategie des Bezirksamts Altona den Rissener Bürgern vorgestellt.