Flüchtlingsunterkunft in Rissen

Planungsausschuss Altona Umsetzung des Senatsbeschlusses „Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen“ im Bezirk Altona.

Es ist vorgesehen im Stadtteil Rissen, auf den Flächen des ehemaligen THW Grundstücks nördlich des Rissener Krankenhauses im Plangebiet des Bebauungsplans Rissen 45 (Suurheid) die in der Senatsdrucksache beschlossenen Flüchtlingsunterbringungen als dauerhaftes Wohnquartier herzustellen. Im Planungsausschuss Altona wurde am 18.11.2015 die Umsetzungsstrategie des Bezirksamts Altona den Rissener Bürgern vorgestellt.